Was ist Biographiearbeit?

„Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen“ (Christa Wolf)

Biographiearbeit ist professionelle Entwicklungsbegleitung.
Biographiearbeit ist ein Weg zur Selbsterkenntnis, zu einem vertieften Verständnis für das eigene Leben. Es ist eine Methode, die Ihnen ermöglicht, die eigene Lebensschrift (Biographie) lesen zu lernen. Die Fragen, die Sie aktuell beschäftigen, sind dabei immer der Ausgangspunkt.
Die Vergangenheit befragen wir daraufhin, wie Sie zu dem Menschen geworden sind, der Sie heute sind. Welche Bedeutung haben biographische Ereignisse, Krisen, Krankheiten, aber auch Glücksmomente und Erfolgreiches in Ihrem Leben? Welche Gesetzmäßigkeiten wirken in Ihrem Leben? Wie drückt sich das ganz Individuelle, das Einzigartige Ihres Lebens aus? Wo gibt es Brüche und Neuanfänge, z.B. Arbeitslosigkeit, der Tod einer geliebten Person oder Trennungssituationen? Welche Wiederholungen, Rhythmen und Spiegelungen zeigen sich? Können Sie den roten Faden in Ihrem Leben erkennen – Ihrer ureigensten Lebensmelodie folgen?
Im Zentrum der Biographiearbeit aber steht nicht der gewordene, sondern der werdende, der sich entwickelnde Mensch, der Sie werden können. Oft geht es dabei auch um die Frage nach dem Sinn Ihres Lebens? Wie wollen Sie sich weiter entwickeln? Was ist Ihre Lebensaufgabe?
Die eigene Lebensgeschichte verstehen, setzt Kräfte frei, die es Ihnen ermöglicht, neue Fähigkeiten und Handlungsperspektiven zu entwickeln. Sie können lernen, Ihr Leben besser in die Hand zu nehmen, es kreativ zu gestalten. Ein schöpferischer Umgang mit der Gegenwart und der Zukunft wird möglich. Biographiearbeit ist ein zutiefst salutogenetischer Ansatz. Sie verhilft zu einem Gefühl der Übereinstimmung mit sich selbst, dem Gefühl, ein zutiefst authentisches Leben zu führen.

Neugierig? Buchen Sie ein kostenloses Orientierungsgespräch per Skype oder per Telefon.

Einen kleinen Einblick in die Biographie und die Arbeit von Ursula Ohse sehen Sie in diesem Video.